diamondsinthesky-davidyarrow
LARS BEUSKER
Exklusiv in Österreich
scrollen

Lars Beusker

Fasziniert von einer ersten Afrikareise, hat ihn die Wildlife-Fotografie gefesselt. Die Nähe zu den wilden Tieren, die Ruhe in unberührter Natur und die Menschen in diesen Lebensräumern faszinieren ihn immer wieder – so oft er kann reist er in die Wildnis und fängt dabei einzigartige Momente in Schwarzweiß ein, so schön, wie man selten Portraits von wilden Tieren gesehen hat.

Im September 2022 ist Lars bei den International Photography Awards 2022 in New York offiziell zum Nature Photographer of the Year ernannt worden. Und auch 2023 konnte er die 80 köpfige Jury der IPA überzeugen und wurde somit zum zweiten Mal in Folge zum besten Wildlife Fotografen der Welt gekürt.
2023 ist ebenfalls die erste Monografie des Fotografen, in Zusammenarbeit mit dem renommierten teNeues-Verlag erschienen.
Zahlreiche Medien haben bereits über Ihn und seine Arbeit international berichtet, wodurch Lars Beusker und seine einzigartige Fotokunst längst kein Geheimtipp mehr ist. Seine Werke sind einzigartig, international preisgekrönt und streng limitiert – und genau deshalb steht Lars Beusker noch lange nicht am Ende seiner Karriere.

10er Editionen

Als Fotokünstler ist die Limitierung eines jeden Motivs unerlässlich, nicht zuletzt, weil diese Art der Kunst teilweise immer noch nicht also solche angesehen wird. Dadurch, dass der Fotograf theoretisch unendlich viele Exemplare eines Motives herstellen kann, zweifeln viele Menschen die Exklusivität von Fotokunst an.
Lars Bilder werden jedoch stets in einer 10er Edition veröffentlicht. Jedes Motiv, dass der Künstler veröffentlicht, ist weltweit nur 10 mal erhältlich, ohne Artist Proofs oder ähnliche editionsausweitende Exemplare. Jedes Bild wird nummeriert, von Lars persönlich signiert und schließlich zusammen mit einem Echtheitszertifikat dem Kunden übergeben.

Wunschgrößen

Nicht nur die kleine Editionsgröße macht ein Beusker Bild einzigartig. In Zusammenarbeit mit dem Werkladen in Köln, wird der Verarbeitung der Bilder höchste Priorität eingeräumt. Handgearbeitete schwarz lackierte Holzrahmen, Museumsglas, Hahnemühle Barytpapier, etc.
Anders als andere Fine-Art Fotografen bietet Lars seine Motive nicht in verschiedenen festgelegten Größen, mit jeweils getrennten Editionen an. Er veröffentlicht seine Bilder stets in einer Ausstellungsgröße, die er für das jeweilige Motiv als angemessen ansieht. Dennoch, ist die Größe, in der ein Kunde ein bestimmtes Motiv haben möchte, frei wählbar –und wird auf Maß individuell angefertigt. In der Summe bleibt es aber immer bei nur 10 Exemplaren je Motiv.